Remote Work / Home Office - New PowerPoint Template (60 Slides)

Our new and comprehensive PowerPoint presentation with complete instructions, charts, tips, management and communication rules for successful implementation in your company. The first 100 customers today receive this exclusive presentation for only EUR/USD 29 (instead of EUR/USD 59).
-51%
Remote Work / Home Office _https://www.presentationload.com/remote-work-home-office-presentation.htmlRemote Work / Home Office _https://www.presentationload.com/remote-work-home-office-presentation.html
More

Remote Work / Home Office

Useful tools, definitions, leadership tips, communication tips, and much more, for working remotely.

59,00 €
29,00 €*

 (60 Slides)


HOME OFFICE ALS CHANCE IN ZEITEN VON COVID-19

In Zeiten des Coronavirus ist Home Office für viele Unternehmen die letzte Möglichkeit, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. Es geht darum, die Mitarbeiter zu schützen und das Risiko von Infektionen zu minimieren.

Das Coronavirus stellt die Welt vor noch nie dagewesene Herausforderungen. Das gilt besonders für die Wirtschaft. Für viele Unternehmen gibt es nur eine Lösung, um die Gesundheit der Mitarbeiter zu gewährleisten und den Betrieb aufrechtzuerhalten: 

Home Office. Auch wenn die technischen Voraussetzungen für Remote Work schon länger verbreitet sind, hat sich das Home Office besonders in vielen kleineren und mittleren Unternehmen noch nicht durchgesetzt. Nun stehen diese Unternehmen vor der Herausforderung, Home Office in wenigen Tagen umsetzen zu müssen. 

In dieser Präsentation haben wir alle relevanten Informationen, Tipps und wichtigen Tools zusammengefasst, damit der schnelle Umzug in die Remote-Arbeit reibungslos gelingt.


WÄHREND DER AUSGANGSEINSCHRÄNKUNGEN FINDET DAS LEBEN ONLINE STATT

Jede Krise bringt auch Chancen mit sich. Im Falle der Coronakrise ist es eine rasante neue Digitalisierungswelle. Das tägliche Leben – Arbeit und Freizeit – findet aktuell online statt.

Die Krise bedeutet für jeden von uns Einschränkungen. Vieles, was für uns im täglichen Leben selbstverständlich ist, wird nun zur Gefahr und muss daher vorerst ruhen. Der letzte Kontakt zur Außenwelt ist das Internet, was viele dazu ermutigt, neue Wege zu gehen. Schulen schließen und organisieren den Unterricht über E-Learning-Plattformen und Arbeitgeber schicken ihre Angestellten ins Home Office. Die Krise zwingt uns alle dazu, uns anzupassen und digital einen Schritt nach vorne zu gehen, wovon wir alle langfristig nur profitieren können.

Flatten the Curve ist das Gebot der Stunde. Gemeinsam schaffen wir das!


REMOTE WORK / HOME OFFICE UMSETZEN


Arbeitsweisen und Prozesse müssen schnell und effektiv an die neue Situation angepasst werden. Dafür müssen neue, umsetzbare Lösungen gefunden werden.

Um aus der Ferne zusammenzuarbeiten, sind zahlreiche neue Tools notwendig, damit die Kommunikation und Projektplanung weiter funktioniert. Die Kommunikation bedarf einer neuen Kultur, klaren Regeln und Strukturen. Nur so können Missverständnisse und Doppelarbeit verhindert werden.
Ein wichtiger Punkt ist die Transparenz. Ziele und Fortschritte müssen klar erkennbar sein. Dabei kommt es besonders auf den richtigen, agilen Führungsstil an. Nur so bauen Sie und Ihre Mitarbeiter Vertrauen in die neue Arbeitsweise auf. Durch eine klare Strukturierung der Arbeitstage und Meetings kann eine effektive Zusammenarbeit auch aus der Ferne gelingen.


Für die Remote Arbeit benötigen Teams die richtigen Hilfsmittel und Online-Tools. 


Es ist besonders wichtig, sich klar zu machen was die Schwerpunkte der eigenen Tätigkeit sind und welches Tool für die eigenen Anforderungen das Richtige ist. Viele Tools für Remote Work sind bereits seit mehreren Jahren im Einsatz und haben sich bei vielen Unternehmen in der digitalen Kommunikation bewährt. Ein neues Tool einzuführen, strapaziert jedes Mal die Ressourcen Ihres Teams, weshalb die Auswahl sehr sorgfältig erfolgen sollte, damit ein ständiges Wechseln vermieden werden kann. 
Oft ist es eine gute Idee, einen IT-Beauftragten zu ernennen, der bei allen Software- und Anwendungsfragen der erste Ansprechpartner ist und Hilfestellung leistet.


Das Team briefen


Die Kommunikation im Home Office stellt ganz andere Anforderungen an alle Beteiligten, als die persönliche Kommunikation. Egal ob direkt über Video-Call oder asynchron über einen Messenger. Entscheidend sind klar definierte Kommunikationsregeln.

Die Kommunikation über digitale Kanäle erfordert ein hohes Maß an Disziplin und Aufmerksamkeit von allen Teammitgliedern. In den meisten Fällen ist nicht die korrekte Anwendung der Tools das Problem, sondern vielmehr das Maß an Kommunikationsfähigkeit der Anwender. Für eine Messengeranfrage sollte beispielsweise immer folgendes beachtet werden:

Worum geht es? 
Was möchte ich von meinem Gesprächspartner?
Welche Informationen werden benötigt?
Priorität: Wann wird es benötigt? 
Was hängt davon ab?


Richtige Interaktion mit dem Team


Auch – oder gerade im Digitalen ist es wichtig, Raum für soziale Interaktion einzuräumen. So erhalten Sie eine positive Kommunikationskultur, Teamgeist und das Wir-Gefühl aufrecht.

Vor oder nach einem Video-Call ist der richtige Moment, um auch persönliche Gespräche zu führen. Das gilt insbesondere in Zeiten einer Krise wie der Corona-Pandemie. Auf diese Weise bleiben soziale Bindungen zwischen den Mitarbeitern bestehen, die für die tägliche Kommunikation unerlässlich sind, um gerade im digitalen Dialog, wo Gestik und Mimik fehlen, Missverständnisse zu vermeiden. 

In vielen Messenger-Apps gibt es daher die Möglichkeit individuelle Gesprächsgruppen (Channels) einzurichten. Offene Gesprächsgruppe für private Themen sind ein guter Ersatz für eine tägliche Gesprächsrunde vor oder nach der Arbeit.


Anpassungen vornehmen


Nehmen Sie Anpassungen vor, sobald alle Prozesse wieder laufen. Wie alle digitalen Prozesse sollte auch die Remote Work kontinuierlich verbessert werden.

Jedes Unternehmen, Team und Anwendungsbereich unterscheidet sich von anderen. Um die richtigen Tools sowie Kommunikationsregeln und Strukturen zu finden, müssen Sie mit Ihrem Team experimentieren und sich weiterentwickeln. Gleichzeitig verändern sich die Anforderungen und Angebote an Hilfsmitteln ständig. Der beste Weg mit einer sich immer wandelnden Digitalisierung Schritt zu halten, ist auch die eigenen Prozesse kontinuierlich zu hinterfragen und zu verbessern.

Cart